Kontaktanzeigen für Paare

Gemischtes Doppel – ein Tausch für viele Zwecke

Viele Beziehungen leiden mit der Zeit unter abkühlender sexueller Energie zwischen den Partnern. Da die Bedürfnisse jedoch bleiben, entstehen nach und nach Gedanken an einen Ausflug in fremde Betten, in der Regel heimlich, da das monogame Prinzip wie ein goldener Pfeiler hinter jeder Beziehung in westlichen Kulturkreisen steht; die Monogamie ist das, was für viele Menschen niemals hinterfragt werden sollte, sodass auch viele andere Fragen gar nicht erst gestaltet werden. In einem kleinen Teil aller Fälle gestaltet sich die Lage jedoch anders. Hierzu ist zunächst ein wenig Offenheit nötig, da einer der Partner das heikle Thema anschneiden muss. Nachdem dies geschehen ist, zeigt sich oft, dass auch dem anderen diese Gedanken nicht unbedingt fern sind, auch wenn er es vermutlich niemals ausgesprochen hätte. Einmal im Gespräch, müssen die Wünsche und Gedanken beider Beteiligter klar und ehrlich dargelegt werden, sodass Enttäuschungen und Missverständnisse weitgehend ausgeschlossen werden können. Denn nur dann, wenn eine solide Vertrauensbasis geschaffen ist, stimmen auch die Voraussetzungen für den Eintritt in die Welt des Swingens und des Partnertauschs, die allerdings mehr Facetten aufweist, als zunächst gedacht.

 

Kontaktanzeige Swinger light: Nur gucken, nicht anfassen

Kontaktanzeigen für Paare formulieren meistens schon recht deutlich, welche genaue Absicht dahintersteckt. Denn auch Swinger Kontaktanzeigen sind alles andere als stets identisch. Gerade für Paare, die neu auf dem Gebiet der erweiterten Sexualität sind, kann es eine gute Eingewöhnung sein, bei den ersten Erfahrungen bloß die Anwesenheit eines weiteren Paares zu spüren, ohne dass es zu Interaktionen kommt. Alleine diese Erfahrung, das Beobachten und Beobachtetwerden, bringt einen ganz neuen Faktor in die Liebesbeziehung und kann schon Wunder wirken; ob es dabei bleibt, oder ob es sogar noch einen Schritt weiter geht, ist dabei alleine den Beteiligten überlassen.

 

Geh aufs Ganze: Kontaktanzeigen Partnertausch

Viele Swinger Kontaktanzeigen deuten schon an, dass sie sich nicht mit der bloßen Gegenwart des anderen Paares begnügen wollen. Ob bei erfahrenen Swingern oder Neulingen, bleibt der Partnertausch stets der größte aller Reize, denn neben dem eigenen Vergnügen steht auch hier das Beobachten des Partners, der plötzlich “auswärts” spielt, im Vordergrund. Wie dieser Anblick sich im jeweiligen Moment tatsächlich anfühlt, ist schwer vorherzusagen – alleine dieser Umstand sorgt jedoch für zusätzliche Spannung. Schon oft genug waren es die vermeintlich idealen Swinger, die währenddessen plötzlich von unangenehmen Gefühlen geplagt wurden, während diejenigen, die dem Abenteuer nur zögerlich zugestimmt haben, plötzlich mehr als nur Gefallen daran finden. Aus diesem Grund lebt der Partnertausch vor allem von seinem spontanen, unvorhersehbaren Moment. Natürlich ist ein Partnertausch kein Generalrezept für eine erfüllte Beziehung; was für den Einen ein sexueller Lebenstraum, kann für den Anderen vor allem ein Spiel mit quälender Eifersucht sein. Die Grenzen sollten daher im Vorhinein klar abgesteckt werden. Außerdem sollte ein Partnertausch gar nicht erst realisiert werden, wenn einer der Partner sich mit dem Gedanken überhaupt nicht anfreunden kann. Kommunikation ist also auch hier alles. Signalisieren jedoch beide Partner eine gewisse Grundbereitschaft, spricht nichts dagegen, sich langsam in den Swinger-Bereich heranzutasten – schließlich erfreut sich der Partnertausch nicht umsonst immer größerer Beliebtheit.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben